Sofortrente Direktversicherung

Die Bezeichnung Sofortrente kannten viele Verbraucher bis vor einigen Jahren nur aus dem Bereich der Lotterie. Damals konnte der Teilnehmer einen größeren Geldbetrag gewinnen, der jedoch nur in Form einer monatlichen Rente ausgezahlt wurde. Neben Cosmosdirekt haben inzwischen auch andere Versicherungen eine solche Sofort-Rente im Angebot. Ob es sich tatsächlich um eine lebenslange Rente handelt, wie sie immer angepriesen wird, möchten wir in diesem Bericht klären und weitere Informationen rund ums Thema liefern.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Die besten Direktversicherungen laut DISQ

  • 1 Cosmos Direkt 77,5 gut
  • 2 Hannoversche 75,8 gut
  • 3 Ergo Direkt 74,8 gut
  • 4 Sparkassen Direktversicherung 74,1 gut
  • 5 Asstel 72,9 gut
  • 6 Europa 70,5 gut
  • 7 Direct Line 65,8 befriedigend
  • 8 DA Direkt 65,3 befriedigend
  • 9 HUK24 35,9 mangelhaft

Sofortrente Direktversicherung– Die Rente per Einmalzahlung

Sofortrente Direktversicherung

Das Wort Sofortrente dürfte inzwischen jedem aus der Lotterie bekannt sein. Doch was steckt dahinter? Eigentlich besteht die Sofortrente aus einem festgesetzten Betrag, der monatlich ausgezahlt wird. Bisher konnte man diese nur über ein Gewinnspiel erlangen. Inzwischen bieten zahlreiche Versicherungen eine solche Option an, bei der man eine Einmalzahlung leistet und ab einem gewissen Alter dann eine monatliche Rente erhält. Dieses Modell ist besonders geeignet für Menschen, die erst sehr spät dazu kommen, fürs Alter vorzusorgen und das entsprechende Budget haben. Weitere Nachrichten:

Jetzt Vergleich anfordern >

Rente auf Lebenszeit – Kündigung nicht möglich

In der Lotterie wird dem Gewinner immer wieder versprochen, eine Rente auf Lebenszeit zu bekommen, in Form einer monatlichen Rente in Höhe von 7.500 Euro. Dass dies relativ unwahrscheinlich klingt, dürfte jedem klar sein, nachdem er ein Rechenbeispiel erstellt hat. Die Gesamtsumme des Gewinns beträgt in den meisten Fällen eine Höhe von einer Million Euro. Je nach Alter des Gewinners ist es absehbar, dass die Rente nicht bis zum Lebensende reicht. Doch müssen es immer gleich 7.500 Euro pro Monat sein? Ist die Rente geringer gesteckt, reicht sie natürlich länger aus.

test.de vergleicht „Ver­hand­lungs­unabhängige Direkt­ver­sicherungen 07/2017“

  • Europa E-R
    HanseMerkur RD 2017nM
    HanseMerkur RD 2017nS
    Interrisk ALR1
    Interrisk SLR1
    Metallrente StR2U1
    WGV LE

Ja oder Nein oder Widerruf

Das Konzept der Sofortrente klingt von vorne herein eigentlich nicht schlecht. Andererseits ist sie auch immer wieder harsch in der Kritik. So berichtet die Zeitschrift ‚Welt‘, dass sich der Abschluss eigentlich nur dann lohnt, wenn der Versicherte ein biblisches Alter von 93 Jahren erreicht. Das Problem hierbei ist, dass die meisten Anbieter damit rechnen, dass Männer ein durchschnittliches Alter von 85 Jahren erreichen und Frauen 89 Jahre alt werden. Doch was geschieht, wenn die Versicherten älter werden? Im Grunde erhalten sie dann keine Rente mehr.

N-tv Ranking der besten Direkt-Baufinanzierungen

  • 1 Interhyp 83,0 sehr gut
  • 2 1822direkt 81,0 sehr gut
  • 3 Volkswagen Bank 80,5 sehr gut
  • 4 Consorsbank 78,5 gut
  • 5 Dr. Klein 78,2 gut
  • 6 Comdirect Bank 76,0 gut
  • 7 Accedo 74,2 gut
  • 8 Planethyp 72,8 gut
  • 9 DTW-Immobilienfinanzierung 72,8 gut
  • 10 Creditweb 66,9 befriedigend
  • 11 Baufi Direkt 66,3 befriedigend
  • 12 ING-Diba 63,0 befriedigend
  • 13 Netbank 62,9 befriedigend
  • 14 DKB Deutsche Kreditbank 57,6 ausreichend
  • – Haus & Wohnen
  • – My-Baufinanzierung.de

Wann lohnt sich der Abschluss

Der Abschluss lohnt sich eigentlich nur dann, wenn man von vorne herein eine hohe Lebenserwartung besitzt und gleichzeitig das nötige Budget dafür. Zudem man beim Abschluss auch daran denken muss, dass vom eingezahlten Betrag noch Verwaltungskosten abgehen, welche der Versicherer für sich nimmt. Dies ist wiederum ein Vorteil für diejenigen, die nicht mit einer solch hohen Summe kalkulieren möchten. Die Sofortrente ist also vor allem für ältere Personen mit einem hohen Budget geeignet. Vor allem, weil die Auszahlung dann umgehend erfolgt. Weitere Themen:

Vor- und Nachteile der Sofortrente

Die Sofortrente besitzt natürlich auch, wie jede Altersvorsorge, ihre Vor- und Nachteile. Die Stiftung Warentest führte diese im Jahr 2013 auf, im Zuge eines dazugehörigen Tests:

Vorteile:

  • 1. Die Mindestrente ist in jedem Fall garantiert, so dass der Kunde planen kann.
  • 2. Sämtliche Verwaltung wird vom Versicherer übernommen.
  • 3. Manche Versicherer bieten auch die Auszahlung eines höheren Betrages an, wenn dieser einmal benötigt wird.

Nachteile:

  • 1. Die Kalkulation erfolgt stets mit einer hohen Lebenserwartung.
  • 2. Niedriger Garantiezins von 1,75 Prozent auf den Sparanteil.
  • 3. Verträge sind nicht flexibel. Ein Wechsel des Anbieters ist nicht möglich.

Dementsprechend ist anzuraten, dass sich jeder Interessent vor dem Abschluss eingehend mit den Anbietern beschäftigt, indem er Testberichte und Erfahrungsberichte liest. Damit lassen sich die meisten Nachteile etwas eingrenzen und der Abschluss ist umso lohnenswerter.

Die Testergebnisse der Stiftung Warentest

Der letzte Test der Stiftung Warentest zur Sofortrente erfolgte im Jahr 2015. Das Institut  untersuchte insgesamt 36 Produkte der hiesigen Versicherer. Die Auszeichnung mit der Note ‚Sehr gut‘ erhielt keiner der Anbieter. Lediglich zwei Anbieter haben die Bewertung „gut“ erhalten.

  • 1. Europa (E-R1+RG) – gut (2,0)
  • 2. HanseMerkur (R 2015S) – gut (2,5)
  • 3. Bayerische (15860) – befriedigend (2,6)
  • 4. DEVK Eisenbahn (L R3 20) – befriedigend (2,7)
  • 5. Hannoversche (R1) – befriedigend (2,7)
  • 6. Condor (C26 Compact) – befriedigend (2,8)
  • 7. HUK24 (RSGT 24) – befriedigend (2,8)
  • 8. R+V (LSE) – befriedigend (2,9)
  • 9. HanseMerkur (R 2015M) – befriedigend (3,0)
  • 10. HUK-Coburg (RSGT) – befriedigend (3,0)

Es fällt auf, dass im Sofortrentetest viele Policen angeboten werden. Doch letzten Endes sind tatsächlich nur zwei Policen gut. Keine Rente hat im Vergleich eine Bewertung von „sehr gut“ erhalten können. Die meisten Kritikpunkte gab es von den Testern bei Rentenzusage, Anlageerfolg und Transparenz.

Alternativen beachten

Bei der Sofort Rente sollte der Hinterbliebenschutz nicht außer Acht gelassen werden. Denn verstirbt der Einzahler frühzeitig, wird die Summe von der Versicherung einbehalten. Daher sollte eine Zusatzversicherung oder eine private Risikolebensversicherung eingebaut werden. Die Lebensversicherung kann mit einer Rürup- oder Riester Rente kombiniert werden. Diese Absicherung wirken sich jedoch nicht weiter auf die Rentengarantiezeit aus. Experten empfehlen auch den Abschluss eine Police gegen die drohende Berufsunfähigkeit, sofern der Versicherte noch einer Arbeit nachgeht. Arbeitnehmer können im Betrieb eine betriebliche Altersvorsorge (bAV) beantragen.

Tarifrechner ist ebenfalls empfehlenswert

Wer auf der Suche nach einer guten Sofortrente ist, sollte sich nicht auf die Direktversicherungen beschränken. Eine gute Sofort-Rente ist manchmal auch bei den Filialversicherern erhältlich. Die Sofort-Rente ist jedoch eine gute Möglichkeit, um eine lebenslange Rente zu erhalten, sofern man das entsprechende Budget dafür hat. Cosmosdirekt und andere Versicherungsgesellschaften bieten seit einigen Jahren die Alternative zum Gewinnspiel an, mittels dessen die Sofortrente bislang erhältlich war.

Jetzt Vergleich anfordern >