Sofortrente Besteuerung

Wenn Sie sich für eine Renten- oder Lebensversicherung entscheiden, dann sollten auch immer die Aspekte hinsichtlich anfallender Steuern näher betrachtet werden. Eine Sofortrente bietet den Versicherten generell einige Steuervorteile, wodurch die Versicherungsart besonders interessant ist. Es ist diesbezüglich so, dass Sofortrenten nur mit dem Ertragsanteil besteuert werden müssen. Von daher ist auch nur ein Bruchteil der Rentenzahlung steuerpflichtig.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Steuervorteile der Sofortrentenversicherung

Sofortrente Besteuerung

Die spezielle Form der Rentenversicherung bietet Ihnen einige Vorteile, und ist daher sehr attraktiv:

  • Lebenslanger Steuerbonus auf Bezüge
  • Umgehender Anspruch nach Einmalzahlung (Einmalbeitrag) auf lebenslange Rente
  • Ertragsanteil wird nur versteuert
  • Prozentsatz wird festgelegt und bleibt die ganze Zeit gleich
Jetzt Vergleich anfordern >

Besonders ältere Menschen profitieren am meisten

Sofortrente Besteuerung

Wenn Sie sich für das Modell mit der Einmalzahlung entscheiden, dann profitieren Sie am meisten, wenn Sie ein besonders hohes Alter erreichen. Ist nämlich das eigene Kapital aufgebraucht, dann erhalten Sie trotzdem weiterhin die Rentenbeträge.

Hinterbliebene und sich selber absichern

Falls der Tod frühzeitig eintrifft und Sie einen Hinterbliebenenschutz vereinbart haben, dann bleibt das restliche Kapital nicht bei dem Versicherer. Die Hinterbliebenen erhalten das Kapital entweder als:

Somit ist Ihre eingezahlte Summe nicht futsch. Das bietet sich an und sollte unbedingt in Erwägung gezogen werden. Erhalten Sie hier Informationen zur Sofortrene Direktversicherung. Auch ist es hilfreich, eine Risikolebensversicherung abzuschließen.

Renteneintrittsalter maßgebend für Höhe der Versteuerung

Der Ertragsanteil muss natürlich berechnet werden. Dieser Anteil ist abhängig von dem Renteneintrittsalter. Je später Sie in Rente gehen, umso niedriger wird der Prozentsatz, der besteuert werden muss. Dieser Prozentsatz bleibt dann immer gleich. Gehen Sie beispielsweise mit 60 Jahren in Rente, dann werden 22 Prozent versteuert. Mit dem Renteneintrittsalter von 70 Jahren sind es nur noch 15 Prozent, die zum Ansatz kommen müssen. Im Alter von 65 Jahren werden 18 Prozent festgelegt.

Rentengarantiezeit von Sofortrenten

Hinsichtlich der Rentengarantiezeiten mit einer Sofortrente sind Sie auf jedem Fall auf der sicheren Seite. Sie bekommen zunächst das eigene Kapital Monat für Monat ausgezahlt. Doch auch dann, wenn es aufgebraucht ist, stehen Sie nicht ohne Einkommen da. Werden Sie also besonders alt, dann erhalten Sie trotzdem weiterhin Rente. Das ist natürlich ein erwähnenswerter Vorteil. Sie brauchen sich also keine Gedanken machen, dass Ihnen irgendwann das Geld ausgeht und Sie ohne Einkommen dastehen. Auch bei der Riester Rente, eine andere Form der Altersvorsorge, wird eine garantierte Rente zur Verfügung gestellt.

Rürup-Rente eine interessante Möglichkeit

Die staatlich geförderte Rentenversicherung kann ebenfalls als Sofortrentenversicherung mit Steuerersparnissen einhergehen. Diese Rentenart (Leibrente) steht generell allen Bürgern offen. Vom Staat wird die Rürup-Rente im Rahmen des sogenannten Sonderausgabenabzugsverfahrens gefördert. Sie bringt einige Vorteile mit sich:

  • Keine lange Ansparphase durch hohe Beitragszahlung
  • Kein Mindestbeitrag für die Förderung
  • Monatlicher Beitrag einkommensunabhängig
  • Flexible Einzahlungen möglich auch kurz vor Rentenbeginn

Besonders flexible Sofortrentenversicherung

Die Rürup-Rentenversicherung ist besonders flexibel gestaltet. Sie haben die Wahl und können ganz flexibel jeden Monat Einzahlungen leisten oder bei Bedarf auch große Summen einzahlen. Gerade für Selbstständige ist dieses Modell besonders attraktiv und interessant, denn es gibt im Prinzip keine weitere staatliche Förderungsmöglichkeit für diese Personengruppe. Arbeiter und Angestellte können sich beispielsweise auch für das Riestern oder betriebliche Altersvorsorgen entscheiden und haben daher mehrere Möglichkeiten.

Alle Policen und Ausschüttungen müssen besteuert werden

Um sich fürs Alter abzusichern, sollten Sie auf jedem Fall über eine private Absicherung nachdenken. Die gesetzliche Rentenversicherung reicht bei Weitem nicht mehr aus, um den Lebensstandard im Alter zu halten. Mit einer Sofortrente oder einer kapitalbildenden Lebensversicherung können Sie der Altersarmut entgegensteuern und die Lücken schließen. Profitieren Sie von Vorteilen hinsichtlich der Steuern, wenn Sie sich für eine Sofortrentenpolice entscheiden. Es muss nur der festgesetzte Ertragsanteil versteuert werden, der vom Renteneintrittsalter abhängig ist.

Jetzt Vergleich anfordern >