Sofortrente berechnen 2017

Um die Sofortrente berechnen zu können, benötigt der Verbraucher einen Rechner, der online erreichbar ist. In der Regel bietet jede Versicherung einen solchen Rechner an oder vergleichbare Rechenbeispiele, an denen sich alle orientieren können. Es wird gegen Einmalbeitrag (Ertragsanteil) eine sofortiger Rentenbeginn (Rentengarantiezeit) angeboten. Eine Sofortrente wird gewöhnlich angelegt, um eine Rentenversicherung aufzustocken und somit finanzielle Engpässe abzudecken.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Sofortrente berechnen 2017

Sofortrente berechnen 2017

Sofortrente berechnen 2017

Dass die Absicherung über eine private Rentenversicherung inzwischen notwendig ist, sollte jedem klar sein. Immer mehr kristallisiert sich heraus, dass die gesetzliche Rentenversicherung für viele Menschen nicht mehr ausreicht. Wer eine private Sofortrente abschließt, schließt die später entstehenden Lücken. Allerdings sollte man bereits vor dem Abschluss einer solchen Versicherung berechnen, wie hoch die Einzahlungen sein müssen, um später eine ausreichende Zusatzzahlung zu erhalten. Wie das geht und warum es sinnvoll ist, erläutern wir nachfolgend.

Jetzt Vergleich anfordern >

Private Vorsorge – Aber wie

Optionen zur privaten Vorsorge gibt es einige. Die unterschiedlichen Versicherungen bieten Zusatzversicherungen an, eigene Pflegerenten und andere Varianten. Hierbei das richtige Angebot für seine Bedürfnisse zu finden ist schwer. Zudem man auch nie so genau weiß, ob man ein gutes Angebot erwischt, oder nicht. Hier helfen jedoch Vergleiche der Stiftung Warentest weiter. Alternativen sind Focus Money oder Ökotest. Mit einer Risikolebensversicherung oder Unfallversicherung kann der Versicherungsschutz die Rente oder Altersvorsorge erweitert werden. Tipp: Kümmern Sie sich um den Schutz ihrer Hinterbliebenen. So erhalten sie im eigenen Todesfall diese die eine Entschädigungszahlung.

Einmalzahlung oder ansparen

Eine Rentenversicherung lässt sich auf zwei verschiedene Arten schaffen: Die Einmalzahlung (die auch als aufgeschobene Leibrente bezeichnet wird) und das Sparen über mehrere Jahre hinweg. Welche Variante sinnvoller erscheint, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Zuerst wäre da der Aspekt des eigenen Alters. Hat man bereits ein gewisses Alter erreicht, wird die private Vorsorge dringlich. Eine Einmalzahlung ist in diesem Fall sehr viel empfehlenswerter. Die Ansparung über mehrere Jahre hinweg eignet sich vor allem für junge Menschen. Wichtige Anbieter sind unter anderem:

Die Berechnung der sofortigen Rente in 2017

In aller Regel bieten die Versicherungen ein Online-Formular an, in dem man sowohl eine Einmalzahlung als auch eine monatliche Prämie eintragen kann. Zusätzlich wird die Laufzeit eingetragen. Bei den meisten war es das bereits. Danach klickt man einfach auf den Button „Berechnen“ und das Formular listet anschließend eine detaillierte Übersicht zur Auszahlung auf. Wichtig: Bei vielen Anbietern wird hier eine sogenannte Überschussbeteiligung hinzu gerechnet. Diese kann sich über die Laufzeit hinweg noch verändern. Das Ergebnis ist jedoch annähernd realistisch.

Andere Möglichkeiten online

Wer sich nicht nur auf den Rechner der Versicherung verlassen möchte, kann auch die Berechnungsbeispiele vieler Anbieter einsehen. Hierbei wird eine Aufteilung nach Alter, garantierter Monatsrente und Überschussbeteiligung aufgestellt. Das heißt, man bekommt hier eine grundlegende Information, die jedoch nicht auf den Versicherten selbst übertragbar ist. Solche Modelle sind ausschließlich zur Dokumentation eines Tarifs sinnvoll und helfen bei der Entscheidungsfindung. Eine individuelle Berechnung erhält man bei diesen Anbietern während der Beratung.

Allianz und Co. – Diese Versicherungen helfen weiter

Wer sich eine Beispielrechnung ansehen möchte, kann sowohl bei der Allianz als auch der Debeka fündig werden. Es gibt natürlich auch unterschiedliche Banken, die einen Rechner online anbieten. Darunter die Postbank und Sparkasse. Die Versicherungen, die noch keinen Online-Rechner oder eine Übersicht auf ihrer Homepage bieten, können jedoch genaue Berechnungen anstellen, wenn man ein Beratungsgespräch in Anspruch nimmt. Bedenken Sie: Eine Beratung ist nicht gleichzeitig eine Verpflichtung zum Abschluss der jeweiligen Versicherung, sondern dient der Information.

Angebote der Glücksspirale und Co.

Neben den Versicherungen gibt es auch andere Anbieter, die eine Sofortrente anbieten. Ein Traum darunter: Die Glücksspirale, die ihren Kunden eine Sofortrente als Gewinn anbietet. Doch was taugen diese Angebote eigentlich? Eine ähnliche Sofortrente gibt es bei der Aktion Mensch, die auch immer wieder angepriesen wird. Die Wirtschaftswoche verfasste hierzu einen interessanten Bericht, in dem sich der Leser über solche Angebote weitreichend informieren kann. Und natürlich über den Sinn dieser Möglichkeiten.

Berechnen der Versicherungsrente in 2017

Wer seine Sofortrente berechnen möchte, hat online eine Menge Möglichkeiten hierzu. Man kann beispielsweise einen Rechner bemühen, muss hierzu allerdings einige Angaben wie das Kapital, das eigene Alter und andere Angaben leisten. Dass die gesetzliche Rentenversicherung in der heutigen Zeit meistens nicht mehr genügt, dürfte den Menschen inzwischen bekannt sein. Allerdings ist es wichtig, sich im Vorfeld eingehend zu informieren. Und wenn diese Recherche nur daraus besteht, sich seine Sofortrente anzeigen zu lassen.

Jetzt Vergleich anfordern >