Sofortrente Anbieter Vergleich

Die Sofortente ist eine Rentenversicherung gegen einen Einmalbeitrag. Inzwischen stellen einige Anbieter eine Beitragsrückgewähr an. Doch dieser Schutz muss zusätzlich abgeschlossen werden. Die Experten der Stiftung Warentest untersuchen die Tarife der Sofortentenversicherung und raten gleichzeitig zum Vergleich der Angebote. Denn die Konditionen der Anbieter unterscheiden sich zum Teil sehr deutlich.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Sofortrente Anbieter Vergleich der Rentenzusage

Sofortrente Anbieter Vergleich

Die Rentenzusage ist eine der wichtigsten Kategorien einer Rentenversicherung und wird im Stiftung Warentest mit 50 Prozent in die Gesamtbewertung ein. Konstante Angebote liefern unter anderem die folgenden fünf Anbieter:

  • 1. Europa (E-R1+RG) – gut (2,0)
  • 2. HanseMerkur (R 2015S) – gut (2,5)
  • 3. Bayerische (15860) – befriedigend (2,6)
  • 4. DEVK Eisenbahn (L R3 20) – befriedigend (2,7)
  • 5. Hannoversche (R1) – befriedigend (2,7)

Weitere Informationen zum Thema Kosten, Aufbau von Kapital und Todesfallschutz erhalten Sie auch auf dieser Seite.

Jetzt Vergleich anfordern >

Europa Versicherung bleibt auch in 2017 Testsieger (gültig auch für 2018)

  1. Europa E-SR +RG GUT (2,0)
  2. R+V a.G. RTSE GUT (2,3)
  3. Hannoversche R1 BEFRIEDIGEND (2,7)
  4. Bayerische 17860 BEFRIEDIGEND (2,8)
  5. WWK KVS08 BEFRIEDIGEND (2,8)

Das beste Angebot im Bereich Anlageerfolg

Mit 30 Prozent in die Finanztest-Bewertung fließt die wichtige Kategorie „Anlageerfolg“ der Versicherungen. Der Vergleich zeigt, dass lediglich 2 Policen noch gute Angebote bereit stellen können. Nur die Europa und die HanseMerkur können überzeugen. Schlechtester Anbieter bei den Testern ist Provinzial NordWest mit dem Tarif SR. Für das Jahr 2017 /2018 werden neue Test im Bereich Altersvorsorge und Riester Rente erwartet.

Rentenversicherung ein Leben lang und Überschussbeteiligung

Der Versicherte zahlt zu Beginn der Rente eine eine Einmalzahlung und erhält sofort eine lebenslange Auszahlung durch den Versicherer. Es besteht eine lebenslanger Anspruch auf Rentenzahlung (Versicherung) durch die vom Versicherer gewährte Rentengarantiezeit. Der Kunde zahlt in diesem Fall nicht sein ganzes Leben lang und jeden Monat feste Beiträge, sondern mit einem Schlag eine hohe Summe. Auch hier können Sie sich eine Beratung zum Thema Geldanlage, Beteiligungen, Höhe der Gesamtrente und Investmentfonds in Renten anfordern.

Transparenz in der Privatrente 2018

Die Ratgeber der Stiftung Warentest haben auch die Kategorie Transparenz eingehender untersucht. Insgesamt können sechs Unternehmen eine gute Bewertung in dieser so wichtigen Teilkategorie erhalten. Die Rentenversicherungen der HUK, der Alten Leipziger, der Basler Versicherungen, der DEVK und der Continentale Krankenversicherung können dabei besonders überzeugen und erhalten durchweg gute Noten im aktuellen Test.

Rentenart mit Fonds

Die klassische Rentenversicherung bietet im Vergleich zu einem Fondssparplan eine wesentlich geringere Rendite. Denn der Kunde zahlt üblicherweise mehr Kosten bei einem Abschluss einer privaten Rente. Zusätzlich kann auch im Todesfall das Kapital übertragen werden. Ein Todesfallschutz besteht auch bei einer Lebensversicherung. Entscheidend ist dabei die Versicherungssumme. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Beitrag bei den Steuern abgesetzt werden können. Alles Weitere zu diesem Thema auch auf dieser Seite.

Anbieter einer Sofort-Rente im Vergleich

Der Anbieter Vergleich zeigt, dass sich die Angebote zum Teil sehr deutlich unterscheiden. Auch die Experten der Stiftung Warentest raten in ihrer aktuellen Untersuchung zu einer Gegenüberstellung der Tarife. In der Spitze können Versicherte eine Rendite von bis zu 5,7 Prozent erzielen. Nähere Details werden Ihnen auch auf dieser Seite zur Verfügung gestellt.

Jetzt Vergleich anfordern >